Aufschreien gegen Sexismus


4.02.2013 17:22

Anonym


Wenn ich beim Reden ständig von Männern unterbrochen werde, auf mein Gesagtes draufgequatscht wird oder meine Sätze nach Gutdünken von anderen vervollständigt werden. Oder wenn mir sowieso gleich gar nicht zugehört wird oder ich nach etwas gefragt werde, was ich fünf Minuten zuvor gerade erklärt hatte, man mir aber offensichtlich nicht zugehört hat. Ich hab so oft den Eindruck, was eine Frau sagt, zählt einfach nicht. (Und nein, ich bin nicht zu schrill, zu keifig, zu leise oder zu sonstwas.)


(Eintrag als thematisch unpassend melden)

Links

Ressourcen