Aufschreien gegen Sexismus


13.10.2013 13:15

Lisa


Auch in Filmen ist immer noch jede Menge Sexismus, zum Beispiel gibt es ja einen Haufen Filme in denen ein "Nerd"-Mädchen mit einem beliebten Typen zusammenkommt. Nur muss sie vorher eine Art Verwandung vom "hässlichen Entlein zum Schwan" machen. Bei Männern ist das nicht so.
Außerdem sind die meisten Filme aus der Perspektive von (heterosexuellen) Männern gemacht und man erkennt das sogar an den Kameraeinstellungen z.B. richtet sich die Kamera zuerst auf die Beine der Frau und geht dann hoch zum Gesicht. Hier auf dieser Seite wurde ja auch bereits erwähnt, wie bescheuert es ist, dass "Frauenfilme" für Männer zu unmännlich sind aber Frauen müssen trotzdem mit Männerfilmen klarkommen. Auch das man von klein auf in diese Schubladen gesteckt wird: Mädchen bekommen nur rosa Spielzeug und Jungs bekommen die Autos ect.


Links

Ressourcen