Aufschreien gegen Sexismus


13.08.2013 8:00

Anonym


Gestern sah ich eine Dokumentation über Frauen in Führungspositionen, wo man auch einen ergrauten Herrn Manager zu Wort kommen ließ. Sinngemäß äußerte er sich, dass Frauen in Führungspositionen "weiblich" zu sein haben, weil sie ja doch nicht durch Nachahmung an "das Original" heran kämen. Er fügte dann hinzu, dass Frauen jenseits der 40 deshalb keine Chance hätten, in Führungspositionen zu kommen, weil sie einfach nicht mehr gut genug aussähen.

Selbst nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe, bin ich über diese widerliche Weltsicht noch immer wahnsinnig wütend. Wenn ich jemals Zweifel an der gläsernen Decke gehabt hätte - spätestens jetzt wären sie vollumfänglich ausgeräumt.


Links

Ressourcen