Aufschreien gegen Sexismus


8.08.2013 1:47

Anonym


Ich bin seit über einem Jahr mit meiner Freundin zusammen und schon seit Jahren geoutet. Meine Familie kennt meine Freundin und mag sie sehr.
Nun kommt aber die Sache: meine zwei Brüder haben ebenfalls Freundinnen, und das wird ganz selbstverständlich von meinen Eltern an andere mitgeteilt. Ich sitze daneben und erwarte, dass meine Eltern genauso stolz, wie sie auf meine Brüder und ihre Beziehungen sind, meine Beziehung erwähnen, aber? Nie ein Wort. Ich sitze da und würde immer gern sagen "Ich habe auch eine Freundin", aber ich käme mir vermessen vor.
Ich erkläre mir das damit, dass sie mich nicht vor anderen outen wollen, weil sie vielleicht denken, ich würde das nicht kommunizieren wollen, ich würde mich nicht outen wollen, weil das ja so ein intimer Prozess sei, der für die Familie und enge Freunde reserviert sei. Nein! Ich will, dass die ganze Welt es weiß! Ich will, dass alle meine Freunde und Freundesfreunde und die Freunde meiner Familie und alle Kollegen und Kolleginnen meiner Eltern, wenn sie wissen, dass meine Brüder Freundinnen haben, auch wissen, dass ich eine Freundin habe.
Das verletzt mich.


Links

Ressourcen